Winterbilder

Eigentlich sollte sie nur eine kleine Zwischenlösung sein, die zur Zeit laufende Ausstellung im HELIOS Klinikum. Mit Winterbildern wollte man den Zeitraum bis zur nächsten Einzelausstellung überbrücken, denn der Rhythmus des KV war durch eine eigene Präsentation des Krankenhauses durcheinandergeraten. Doch das Thema fand großen Anklang. Nicht nur vorhandene Bilder wurden hervorgeholt, viele schöpferische Mitglieder fertigten sogar neue Werke an. So musste die Jury aus über 70 eingereichten Bildern auswählen und konnte eine sehr schöne Ausstellung zusammenstellen, die bereits während der Hängung viel Lob erfuhr. Immer wieder erklang auch ein sehnsuchtsvoller Seufzer: „Jedenfalls im Krankenhaus ist es Winter, gibt es Schnee.“

 

Ohne die wertvolle Hilfe von Helge Thielemann, Joachim Tschesch und Dr. Ain-Peedu Palisaar würde die Hängung doppelt so lange dauern!

 

 

 

Das Bemühen der Mitglieder sollte nun nicht einfach – wie zunächst geplant – ohne besondere Würdigung gezeigt werden und so entstand die Idee einer besonderen Vernissage: Am Hängungstag lud man ein zu einer Eröffnung nach dem Motto Kunst – Lyrik – Musik und weit über 30 Gäste trafen sich im großen Konferenzraum zu Kaffee, Keksen und einem lockeren Programm. Von der gelungenen Veranstaltung werden jetzt Fotos berichten.

Die Gäste lauschten den Gedichtvorträgen von Annegret Vahle, Esther  Goldschmidt, Helge Thielemann und  Dr. Anke Carstens-Richter.   

 

 

 

 

 

 

Viel Spaß brachte ein Quiz mit Annegret und ihrer reizenden Assistentin Karin. Gemeinsam sang man Weihnachtslieder, die Norbert Thomsen auf der Leier einstimmte. Anschließend bummelte man durch die schöne Ausstellung, die übrigens bis Anfang März verlängert wird.  

 

 

 


                      

 

 

 

 

 

 

 Fotos von Esther Goldschmidt,  Annegret Vahle, Wolfgang Klockow    

                                                                                                                                                                                                                    

 

Schreibe einen Kommentar

Sie können diese HTML-Tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>