Infobrief 2/2012

 

1. Exkursionen und Festlichkeiten

Freitag, 11. Mai 2012 – Frühlingsfest am Gallberg

Zur Festigung der wiederbelebten Freundschaft zwischen der Doris Rüstig-Ladewig Stiftung und dem Schleswiger Kunstverein soll es ein gemeinsames Frühlingsfest in den Räumen der DRL Stiftung geben; entsprechend den bisherigen guten Gepflogenheiten werden die TeilnehmerInnen gebeten, mit kleinen Leckereien zum Büfett beizutragen. Kurze Wortbeiträge oder Darbietungen zur Unterhaltung sind willkommen. Beginn: 18.00 Uhr.

 

Freitag, 08. Juni 2012 – Exkursion nach Hamburg

Besuch der Hamburger Kunsthalle zur Ausstellung „Passage dangereux“ von Louise Bourgeois. Nachmittags Besuch des Bucerius Kunst-Forums zur „New York Photography 1890-1950“ von Stieglitz bis Man Ray. Anmeldungen erbeten bis zum 21.05.2012 an Dr. Ain-Peedu Palisaar, Tel.: 04621 – 30 45 59. Treffen um 08.00 Uhr am Bahnhof Schleswig.

 

Samstag, 14. Juli 2012 – Exkursion nach Kiel

Besuch der Kunsthalle zur Dauerausstellung und Besuch der Stadtgalerie „Kalte Rinden – Seltene Erden“ – Die Landschaft in der Gegenwartskunst. Anmeldungen erbeten bis zum 21.06.2012 bei Dr. Ain-Peedu Palisaar, Tel. 04621 – 30 45 59. Treffen um 08.30 Uhr am Bahnhof Schleswig.

 

Samstag, 18. August 2012 – Sommerfest am Mühlenredder

Das in dieser Zeit – schon fast ‚traditionell‘ – unter der Schirmherrschaft des Schlei-Klinikums durchzuführende gemeinsame Sommerfest des Schleswiger Kunstvereins und des Schleswiger Musikclubs in den Räumen und im Garten des Kreativ-Hus‘ wird in diesem Jahr erstmals unter Beteiligung der DRLStiftung über die Bühne gehen. Es ist zugleich als Abschluss gedacht für das Bildhauerseminar, das am davorliegenden Wochenende stattfinden soll (vgl. dazu den nächsten Punkt – 2. Seminare). Beginn: 15.00 Uhr.

 

2. Seminare

Am Wochenende 10.-12. August d.J. soll unter der Regie der DRLStiftung (!) im Garten des Kreativ-Hus‘ ein Bildhauer-Seminar unter der Leitung der Boklunder Künstlerin Jutta Reichelt stattfinden. Gedacht ist dabei an Bildhauerei im klassischen Sinne, d.h. es geht darum, aus irgendeinem Vollmaterial wie Gipsblöcken, Ytong, Speckstein oder Alabaster durch ‚Wegnehmen‘ (O-Ton Helmut R. Klein) etwas herauszuarbeiten, bestenfalls eine Skulptur zu schaffen..- mehr dazu im Flyer der DRL-Stiftung. Anmeldung: Je früher, desto besser unter: Tel. 04621 – 944 042 2 – oder per E-Mail unter: >> stiftung@drl-stiftung.de <<

 

3. Kunstausstellungen unserer Mitglieder:

Elena Steinke

Vom 23. März bis 23. September 2012 Gemeinschaftsausstellung mit Erhard Kalina „Versöhnender Schmerz – Deutsch-Russische Erinnerungen an den Exodus der Ostpreußen in Werken von Elena Steinke und Erhard Kalina“ im Ostpreußischen Landesmuseum Lüneburg.  –  Sonntag, den 20. Mai 2012 von 11.30 bis 12.00 Uhr – „Kunst für Kaliningrad“. Spendenaktion von 15.00 bis 15.45 Uhr. Führung mit Elena Steinke.

 

Heidi Scheibel

Vom 27. April bis 31. Juli 2012 Bilderausstellung in der „Steuerberatungsgesellschaft Weitkamp, Hirsch & Partner“, Werner-von-Siemens-Str. 16 in Schleswig. Besuchsmöglichkeiten werktags von 08.00 bis 17.15 Uhr.

Am 28. und 29. April 2012 jeweils von 09.00 bis 18.00 Uhr Bilderausstellung „Lebendige Vergangenheit“ – Gemalte Alltagskultur und Architektur aus Molfsee anläßlich des Gärtnermarktes im Schleswig-Holsteinischen Freilichtmuseum in Molfsee bei Kiel.

 

Karl Bender

„Farbe braucht Ideen“. Ausstellungseröffnung am 04. Mai 2012 um 18.30 Uhr im Foyer des Schlei-Klinikums Schleswig – MLK, Lutherstraße 22 in Schleswig. Ausstellungsdauer vom 04. Mai bis 30. Juli 2012.

 

Kalli Walter

Vom 07. Mai bis 25. August 2012 Bilderausstellung im Verwaltungsgebäude der Diakonie in Kropp. Ausstellungseröffnung am 07. Mai 2012 um 19.00 Uhr.

 

Bruni Müller

3 Ölgemälde 120 x 90 cm in der Kirchengemeinde St. Michaelis in Schuby als unbefristete Leihgabe.

 

4. Für den Kalender:

Am 20.04.2012 um 18.30 Uhr: Ausstellungseröffnung in der Doris Rüstig-Ladewig Stiftung. Neue Arbeiten von Doris Rüstig-Ladewig zum 85. Geburtstag.

 

Die Gemeinschaftsausstellung der Mitglieder des Kunstvereins findet am 03. August d.J. im Foyer des Schlei-Klinikums MLK in Schleswig zum Thema „Gefühle“ statt. Es wird allen TeilnehmerInnen freigestellt, der sich bis dahin neu konstituierenden Auswahl-Jury bis zu 3 Bilder vorzustellen. Bilderabgabe: Dienstag, d. 24. Juli d.J. von 16.00 bis 18.00 Uhr im Kreativ-Hus.

 

Dienstag, 22. Mai 2012: 

Jazz-Konzert im Kasino des Schlei-Klinikums – Der Schleswiger Musikclub und der Kunstverein Schleswig präsentieren exklusiv für ihre Mitglieder und die Mitarbeiter des Schlei-Klinikums: Ulf Meyer (Gitarre) und Martin Wind (Kontrabass): „Back to the Roots“

Damit betreten diese beiden Virtuosen gemeinsam die Bühne. Das Publikum kann in einem sicher sein: Was ihm in den nächsten Stunden geboten wird, ist Jazz auf höchstem Niveau. Der Gitarrist Ulf Meyer und sein Kollege am Kontrabass, der mit dem Kulturförderpreis des Landes ausgezeichnete Martin Wind…..,schaffen es mit nur wenigen Akkorden, eine unvergleichlich relaxte Stimmung zu erzeugen. Beginn: 20.00 Uhr, Einlass ab 19.15 Uhr. Eintritt: 15,00 € an der Abendkasse.

 

5. Zu guter Letzt – Verschiedenes:

Es werden dringend Interessenten gesucht, die im Kasino des Martin-Luther-Krankenhauses (ca. 9-10 Bilder) oder in der Rechtsanwaltspraxis Waack im Stadtweg (ca. 10-15 Bilder) ausstellen möchten. Außerdem können Bilder zur Verschönerung der Wände im Kreativ-Hus hergegeben werden.

Kunstschaffende Mitglieder, die ihre Ausstellungstermine im Info-Brief veröffentlicht haben möchten, werden gebeten, sich zeitgerecht mit dem 1. Vorsitzenden oder der Schriftführerin in Verbindung zu setzen.

Für eine Kindermalaktion benötigen wir: alte Männerhemden, alte Pinsel, Acrylfarben, Malkarton, kleine Größen Einweghandschuhe und ein Pavillonzelt.

Zum Schluss noch eine Bitte in eigener Sache: Kurzfristig anberaumte Termine – vor allem aber auch Änderungen (!) – können wir unseren Mitglieder am schnellsten per E – Mail übermitteln. Deshalb bitten wir alle, die es bislang noch nicht getan haben, uns umgehend ihre aktuellen E-Mail-Adressen mitzuteilen; die Mitglieder des Vorstandes – insbesondere die Schriftführerin – sagen schon ‚mal vielen Dank im Voraus.–

 

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Sie können diese HTML-Tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>