Kleine Nachlese: „Kinder-Mal-Werk“

Am Freitag, d. 09. November 2012 um 18.30 Uhr: Eröffnung der Ausstellung “Kinder-Mal-Werk” im Foyer des >HELIOS Klinikum Schleswig<. Die Bilder und Objekte wurden von den Kindermalgruppen des Kunstvereins unter Anleitung der Kunstpädagogin Sylvie Buske geschaffen. Ausstellungszeitraum: 09.11.2012 – 16. 01.2013.

Bei den Fotos handelt es sich um eine kleine Auswahl der Bilder, die der inzwischen beinahe zum Haus- und Hoffotografen mutierte Schleswiger Kai Labrenz anlässlich der Ausstellungseröffnung gemacht und uns freundlicherweise für die Homepage zur Verfügung gestellt hat; ihm sei an dieser Stelle noch einmal herzlich gedankt.

Kinder-Mal-Werk  KunstvereinSL 001 Kinder-Mal-Werk  KunstvereinSL 002 Kinder-Mal-Werk  KunstvereinSL 003  Kinder-Mal-Werk  KunstvereinSL 005 Kinder-Mal-Werk  KunstvereinSL 006Kinder-Mal-Werk  KunstvereinSL 004

 

 

 

 

 

 

 

Die gespannten und dennoch fröhlichen Kindergesichter vermitteln einen Eindruck von der Begeisterung, den der beteiligte Nachwuchs bei der genannten Aktion an den Tag gelegt hat. Zufriedene Eltern und Besucher – und eine bei allem Ernst, der ihrem ‚Lehrauftrag‘ eben auch anhaftet-, entspannte Betreuerin Silvie Buske, nicht zu vergessen der unglaublich temperamentvolle, wandlungsfähige, die Kinder mitreißende Musikus ließen fast vergessen, dass es hier eigentlich um eine Bilderausstellung ging. Die große Zahl der unter kundiger Anleitung entstandenen, überwiegend farbenfrohen Exponate ließ nicht nur ahnen, dass hier erkennbar überdurchschnittliche Talente schlummern, sondern sie bot den Betrachtern auch tiefe Einblicke in manche Kinderseele; dass dabei die Handschrift der Lehrerin hier und da deutlich zu erkennen war, liegt bei einem so anspruchsvoll definierten Projekt wohl in der Natur der Sache (HJH).

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Sie können diese HTML-Tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>