Infobrief 3/2014

Liebe Mitglieder,

die Hälfte dieses Jahres liegt bereits hinter uns – und ich hoffe, dass jede/ jeder diese Zeit gut nutzen konnte, Schönes erlebt hat. Kunstvereinsmäßig trifft das sicher zu: bereichernde Exkursionen, eine sehr schöne Berlin-Fahrt, spannende Ausstellungen unserer Mitglieder und ein fröhliches Sommerfest liegen hinter uns und auch für das zweite Halbjahr ist wieder viel geplant (AVA).

 

Ausstellungen

Am Freitag, dem 25. Juli wird um 19.00 Uhr die Ausstellung „Ausrangiert?“ mit Bildern von Heidi Scheibel im HELIOS Klinikum eröffnet. Rolf-Jürgen Wind hält die Laudatio. Der beiliegende Flyer verspricht eine sehr lohnenswerte Ausstellung.

Am Freitag, dem 24. Oktober wird die 25. Ausstellung im Foyer des Klinikums eröffnet, und zwar die Gemeinschaftsausstellung der Kunstvereinsmitglieder. Sie trägt den Titel „Naturgewalten“ – ein spannendes Thema. Sicher werden ab sofort etliche Kunstschaffende zur Leinwand, zum Pinsel oder zum Skizzenblock greifen. Viele gute Gedanken! Die Bilderabgabe soll am 18. 10. erfolgen.  Näheres und die Einladung dazu im nächsten Infobrief.

Bis zum Sonntag, dem 07. September haben wir im Kreativ-Hus die Ausstellung „6 + 1“ mit Radierungen von Karin Hupe, Karen Marga, Eva Nagel, Karin Palisaar, Bärbel Soparth, Elke Thielemann und Claus Vahle verlängert. An diesem Tag wird sie um 11.00 Uhr auf einer Finissage mit musikalischem Frühschoppen im Kreativ-Hus  ausklingen.

Hinweisen möchten wir noch auf folgende Ausstellungen unserer Mitglieder: 

Heidi Scheibel zeigt in der Landarztpraxis Dr. Schmitz-Boye in Hollingstedt,  Nedderend 4, bis Ende Oktober die Ausstellung „Märchenhaft – Kunstmärchen skurril + illustriert + gelesen“.

Bis zum 16. 08. sind Bilder und Grafiken von Claus Vahle zum Thema „Kennst du das Land…?“ in Kiel in der Altstadtresidenz (Klosterkirchhof 11) zu sehen.

 

Exkursionen

Warum in die Ferne schweifen, wenn sich äußerst lohnende Exkursionen in der Nähe anbieten?

Am Freitag, dem 18. Juli, geht es zunächst in das verwunschene Atelier von Volker Altenhof an der Steilküste von Altenhof bei Eckernförde. Um 13.00 Uhr gibt es Mittagessen im Cafe Emmas (Carlshöhe). Das Tagesgericht kostet 6 € und muss – wenn gewünscht – bei der Anmeldung bestellt werden. Gut gestärkt erfolgt dann um 14.00 Uhr ein Besuch der Ausstellung „ohnegehtnicht“ in der Galerie Carlshöhe (mit Führung) und um 15.30 Uhr erwartet Marianne Harms-Metzger die Teilnehmer in ihrer Malwerkstatt in Barkelsby. Dieser Ausflug erfolgt in Fahrgemeinschaften, Abfahrt 10.30 Uhr Schleihallen-Parkplatz. Da nur maximal 15 Personen teilnehmen können, ist eine schnelle Anmeldung (spätestens bis zum 14. 07.) beim Vorsitzenden (04621/934018) empfehlenswert.

 

Am Mittwoch, dem 27. August starten wir erneut in Fahrgemeinschaften vom Schleihallen-Parkplatz. Diesmal geht es um 12.45 Uhr los. Ziel ist die NORD ART in Büdelsdorf, wo uns von 14.00 bis 15.00 Uhr eine Führung erwartet. Bitte bis zum 20. 08. beim Vorsitzenden anmelden.

 

Kommen wir nun zum bereits angekündigten Sommerausflug: Am Freitag, dem 19. September treffen wir uns um 08.30 Uhr am Schleihallenparkplatz und starten nach Dagebüll zur Fähre nach Föhr. Dort werden wir im Museum >Kunst der Westküste< durch die wunderbare Ausstellung Paula Modersohn-Becker und Otto Modersohn – die Amrumreise 1903“ geführt. Zeit bleibt auch noch zum selbständigen Erkunden der beiden Ausstellungen „Tiefseewelten“ (Videos und Skulpturen) sowie „Kunst und Küste“ mit Bildern u. a. von Liebermann und Kroeyer. Geplant ist außerdem eine Inselrundtour, also ein wunderschöner Ausflug erwartet uns. Die Kosten pro Teilnehmer betragen 30 € (Fähre, Bus, Museum). Bitte bis zum 01. September bei Dr. Ain-Peedu Palisaar (04621/304559) anmelden.

 

Kunstreise 2015

Drei spannende Ziele haben wir für die Kunstreise 2015 ins Auge gefasst: Dresden und Umgebung / Rostock, Stralsund und Rügen / Dessau, Wörlitz, Halle. Doch davon mehr auf der Jahreshauptversammlung.

 

Zu guter Letzt.. 

..nochmals ein Hinweis auf die Plein-Air Malerei mit Claus Vahle am 23.+24. August auf dem Grundstück der Familie Nanz von 10.00 – 17.00 Uhr. Kosten dafür 15 €. Wer eine kleinere Staffelei hat, bringt diese bitte mit. Anmeldungen beim Vorsitzenden oder bei Annegret Vahle (04621/360215).

 

Und dann bittet unser „Schatzmeister“ folgendes bekannt zu geben:

Aufgrund gesetzlicher Änderungen werden wir unseren Zahlungsverkehr an die neuen europäischen Zahlungsformate (SEPA) anpassen. Die uns vorliegenden Einzugsermächtigungen werden wir zukünftig als SEPA-Lastschriftmandate verwenden. Die von uns als Mandatsreferenz verwendete Gläubiger-Identifikationsnummer lautet DE72ZZZ00001211658. Als Mandatsreferenz verwenden wir Ihre Mitgliedsnummer. Da die Umstellung unsererseits erfolgt, brauchen Sie nichts weiter zu unternehmen. Ihre IBAN und BIC finden Sie auf Ihren Kontoauszügen.

Unsere Kontodaten bei der NOSPA:  BIC: NOLADE21NOS  –  IBAN: DE 4921 7500 0000 0003 6781 – 

 Der Vorstand wünscht allen eine schöne Sommerzeit, gute Erholung und spannende Fußballstunden vor dem Fernseher!

Annegret Vahle

(Schriftführerin)

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Sie können diese HTML-Tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>