Vereins-Chronik Kunstverein Schleswig und Umgebung e.V. 2016

Willkommen im Jahr 2016

Von Dr. Hans-Joachim Hupe, am 14. Januar 2016

Zum Jahreswechsel 2015/2016 meldet sich die Homepage-Redaktion des Schleswiger Kunstvereins mit einem kurzen lieben Gruß an unsere Mitglieder, Freunde und Gäste. Willkommen im Neuen Jahr 2016 – wir wünschen allen alles erdenklich Gute und ein kreatives Miteinander.

Auch der Vorstand des Kunstvereins hatte es im vergangenen Jahr außer mit vielen erfreulichen Ereignissen und Daten eben auch mit traurigen Nachrichten und mit menschlichem Leid zu tun. Es liegt daher nahe, uns allen ein gutes, vor allem ein gesundes  NEUES JAHR  zu wünschen. Und in Bezug auf unser Vereinsleben – inclusive unserer Angebote – möge es sich abwechslungsreich, künstlerisch erfüllend und menschlich rundherum erfreulich entwickeln und vollenden.

Abschließend hier auch noch ein kurzer Hinweis auf die aktuellen Entwicklungen im >HELIOS Klinikum Schleswig<: Noch in der Kurznachricht vom 06. November 2015 (vgl. Aktuelles 2015), anlässlich der Vernissage der Gemeinschaftsausstellung 2015 des Kunstvereins unter dem Titel: „Skurriles“, hatte die Redaktion den geplanten Umzugstermin des >HELIOS Klinikums< Frühjahr/Ostern 2016 aufgenommen bzw. erwähnt. In den „Schleswiger Nachrichten“ vom 12. Januar 2016 nun wird unter der Überschrift „Es war der falsche Plan“ relativ ausführlich über eine technische Panne  im Bereich der HELIOS-Neubauten berichtet (Katastrophe wäre sicher eine passende Bewertung); Kern der Berichterstattung: Mit dem geplanten Umzugstermin im Frühjahr 2016 wird es mit Sicherheit nichts werden. Neuer Termin – vielleicht noch im Jahr 2016..- Nun, der Kunstverein trägt es mit Fassung und wird seine Planung für 2016 entsprechend anpassen.-

Dr. Hans-Joachim Hupe

_________________________________________________________________________________________

 

Vereins-Chronik Kunstverein Schleswig und Umgebung e.V. 2016 

Zu Beginn des Jahres 2016 hat unser Mitglied Joachim Tschesch als Beisitzer im Vorstand die Fortführung der Vereinschronik auf digitaler Basis übernommen; bis dahin hatte Karin Hupe über lange Jahre die Vereinschronik vorbildlich analog geführt.

_________________________________________________________________________________________

1. Vorstandssitzung im neuen Jahr am 15.01.2016 vormittags im Kreativ Hus

Der Mitgliederbestand zum 31.12.2015 belief sich auf 139 Mitglieder

Protokoll der Vorstandssitzung vom 15. 01. 2016

Beginn: 09.30 Uhr                           Ende: 12.15 Uhr

Anwesend: J. Wind, H.-J. Hupe, H. Scheibel, H.-P. Scheibel, K. Marga, P. Lehmann, J. Tschesch, A. Vahle

TOP 1: Der Vorsitzende begrüßt die Anwesenden, bedankt sich für die gute Arbeit während seiner Krankheit und eröffnet die Sitzung.

TOP 2: Die Fahrt nach Lübeck war gelungen, allerdings muss der KV 150 € zuschießen, da recht viele Teilnehmer kurzfristig abgesagt haben. Es wird überlegt, zukünftig bei ähnlichen Fahrten die Fahrtkosten zu fordern. Die Weihnachtsfeier verlief sehr harmonisch. 

TOP 3: Der Kassenwart war nicht anwesend und der Vorsitzende berichtet, dass rund 150 € in der Kasse sind, allerdings werden im Januar die Mitgliedsbeiträge eingezogen.

TOP 4: Der Vorsitzende berichtet, dass er für die von LieberTee veranstaltete Podiumsdiskussion am 19. 1. 16 wieder ausgeladen worden sei, was bei allen Teilnehmern auf Empörung und Unverständnis stieß.

TOP 5: Auf der Ehrenamtsmesse am 13. 2. 16 im Kreishaus wird der KV vertreten sein. Es wird beschlossen, dafür einen guten Tapeziertisch anzuschaffen. H.-P. Scheibel schlägt folgende Aktivitäten vor:  3 – 4 Staffeleien mit Bildern aus den Malgruppen, eine Staffelei mit leerer Leinwand für Aktivitäten der Besucher, Plakat der letzen Ausstellung aufhängen, Chroniken und Flyer auslegen … Eine Beteiligung haben Hans-Peter, Heidi, Jürgen und Annegret zugesagt.

Eine Anfrage des „TiLo“, dort künftig Ausstellungen zu machen, wird abgelehnt. Es werden allerdings im nächsten Info-Brief die Mitglieder darüber informiert, dass sie dort ausstellen können.

TOP 6: Annegret berichtet über die Arbeit des Ausschusses für die Gestaltung des 30jährigen Vereinsjubiläums. Folgendes wird vom Vorstand beschlossen:

  1. Jürgen kümmert sich darum, ob die Feier in der VHS oder im Stadtmuseum stattfinden kann.
  2. Hans-Joachim erkundigt sich, wie hoch die Kosten für eine Festschrift sein würden. Da zum 25. Jubiläum keine erstellt wurde, werden vom Vorstand 1000 € dafür bewilligt (Sparbuch und Kasse). Man rechnet mit rund 1000 € Sponsorengelder.
  3. Als Schirmherr soll der Bürgermeister angefragt werden.
  4. Es wird ein Catering mit der Bewirtung beauftragt.
  5. Über einen Beamer sollen fortlaufend Bilder der Kunstschaffenden gezeigt werden.

Die bisherige Arbeit des Ausschusses wird gewürdigt, weitere Anregungen kommen beim nächsten Treffen zur Aussprache.

Die nächste Vorstandssitzung findet am Freitag, dem 29. Januar um 9.30 Uhr statt.

TOP 7 (Ausstellungen im Klinikum) und TOP 8 (Geschäftsverteilungsplan) werden vertagt.

Annegret Vahle

(Schriftführerin)

Anmerkung: Aus Krankheitsgründen im Vorstand wurde die nächste Sitzung auf den Freitag 05.02.2016 verschoben

16-01-16

Besuch der Ausstellung „Kühe“ in der Akademie Sankelmark zur Vernissage am 16.01.2016 um 19:00 Uhr durch einige Mitglieder des KV Schleswig: Jürgen Wind, Irmgard & Joachim Tschesch, Anke Carstens-Richter, u.a. – Deutsche und Dänische Künstler stellten zum Thema aus , darunter waren auch Bilder unserer Mitglieder Bernd Sievers, Helmut R. Klein, Doris Petersen, Elena Steinke und Heidi Scheibel. Die Wetterlage war kritisch, um 0 Grad. Aber, dennoch ein lohnender Besuch.

Fotos und Bild-Beispiele während der Vernissage, anschließend Text der Akademie zur Ausstellung mit Liste aller Künstler:

Hinweis der Akademie Sankelmark:

 

Die Galerie des Sehens

Die Galerie des Sehens in der Akademie präsentiert im vierteljährlichen Wechsel hochkarätige Foto-Ausstellungen. Kurator ist der international erfolgreiche Fotograf Heinz Teufel, der für die Ausstellungen herausragende Ergebnisse aus den Sankelmarker Foto-Workshops, den Workshops der Leica Akademie und Einzelausstellungen international renommierter Fotografen zusammenstellt. Die inhaltlichen Schwerpunkte sind Begegnung und Bildung: Begegnung als visuelle Kommunikation durch Fotografie und Bildung als ästhetische Schule des Sehens.

 Galerie des Sehens: aktuelle Ausstellung

Anläßlich einer Tagung des Bundes Deutscher Nordschleswiger (BDN) wurden Künstlerinnen des FFKK – Flensborg Fjords Kunst & Kulturforening – eingeladen, zu dem Thema „KÜHE“ in verschiedenen künstlerischen Variationen zu arbeiten und auszustellen.

Diese Ausstellung wird nun am 16.1.2016 um 19.00 Uhr in der Akademie Sankelmark eröffnet und bis zum 14.2.2016 hängen. Die ausstellenden Künstler sind

A P Hansen

Andrea Gose

Bente Bramsensgaard Gellert

Bettina Schwarze

Bernd Sievers

Birgit Bugdahl

Birgit Jendrossek Rasmussen

Birte Jansen

Christa Conradsen

Christian Ristau

Dorsi Doï German

Doris Petersen

Elena Steinke

Dorothee Ellerbrock

Gesche nordmann

Heidi Scheibel

Helga Czeloth

Helmut R.Klein

Inge von Krottnaurer

Edith Brecht – Ziegler

Jørgen B. Kraft

Karin Baum

Lars Tholander

Marion Zobel

Ralf Greulich

Sigrid Maria Möller

Sigrid Nolte Schefold

Uwe Hahn

Vera von Borstel

Winfried Gustav Papke

Die Ausstellung ist von Montag – Freitag 8.00 – 17.00 Uhr und am Wochenende auf Anfrage zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Sie können diese HTML-Tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>