2017

Liebe Mitglieder und Freunde des Kunstvereins,

der Vorstand wünscht Ihnen / Euch allen ein gutes neues Jahr, natürlich vor allem Gesundheit, aber auch viel Freude beim Kunstschaffen oder beim Kunstgenuss, etwa im Sinne von Picasso „Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele“ und das tut uns sicher allen gut.

Für 2017 sind einige attraktive Dinge geplant, wie die Kunst- und Malreise nach Stettin, Leba und Danzig vom 19. – 24. Juni, eine zweitägige Exkursion im Herbst nach Worpswede und der Besuch etlicher Ausstellungen. Als erstes ist am 18. 2. eine Fahrt nach Kiel beabsichtigt. Geführt werden die Teilnehmer durch  die „63.  Landesschau“ in der Stadtgalerie sowie (auf Wunsch) per Audioguide durch das Schifffahrtsmuseum am Hafen.

Wie die allermeisten von Ihnen sicher wissen, ist im November ein neuer Vorstand gewählt worden. Ihn werden wir demnächst auf der Homepage vorstellen, aber heute soll an dieser Stelle einem leider ausgeschiedenen Vorstandsmitglied gedankt werden: Dr. Hans-Joachim Hupe, der sich seit März 2010 als 2. Vorsitzender unermüdlich für den Kunstverein engagiert hat. Besonders verdienstvoll hat er sich um die Führung und Gestaltung der Homepage gemacht, die viel Anklang gefunden hat. Seine launigen Ausstellungs -Einführungen wurden stets begeistert aufgenommen, und dass er im Krankheitsfall den 1. Vorsitzenden mit viel Elan vertreten hat, war für ihn selbstverständlich. Doch auch handwerklich wurde er dem Verein unentbehrlich, packte er doch kräftig mit an als es hieß, das Kreativ-Hus herzurichten. Hilfe bei der Hängung von Ausstellungen, Vorbereiten von und Aufräumen nach Veranstaltungen oder auch mal den Abwasch zu übernehmen, aber klar, Joachim war dabei! Es wird schwer sein, ihn zu ersetzen. Der Vorstand dankt Dr. Hans-Joachim Hupe von ganzem Herzen für seinen großartigen Einsatz!

Annegret Vahle
2. Vorsitzende

 

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Sie können diese HTML-Tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>