Info-Brief 1 / 2022

Liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreude,

wir haben euch, den Kontakt, die persönlichen Gespräche und gemeinsamen Erlebnisse mit der Kunst sehr vermisst! 

Doch endlich ist es wieder so weit, dass wir uns zur Eröffnung der Ausstellung 

“GeSCHICHTen mit Farbe und Fundstücken“ 

am 12. April im Quartier 36

17:30 Uhr

zusammenfinden dürfen 

und laden euch hierzu herzlich ein!

– Für die Teilnahme gelten die aktuellen Corona-Regeln –

– Im Quartier 36 gilt weiterhin die Maskenpflicht –

Eben aus diesen Gründen werden wir die in dem u. aufgeführten Einladungs- bzw. Ausstellungsflyer angekündigte musikalische Umrahmung nicht von Ingo Leonhard, sondern von unserem Mitglied, Wulf Schady – Akkordeon – und dem Pianisten – Tigran Hayrapetyan -, erleben dürfen.   

Die in Hamburg lebende Ausstellerin, Friederike Thaler, ist eine studierte Künstlerin der Freien Malerei. Sie ist Mitglied in unserem Verein und seit 2009 kunstpädagogisch im Rahmen von Wochenendseminaren im Kreativ-Hus tätig. Vielen Dank, dir liebe Friederike, dass du uns seit vielen Jahren die Treue hältst.

Für Mittwoch, den 13. April 2022, lädt Friederike in der Zeit von 11.00 bis 15.00 Uhr zu einer persönlichen Führung durch ihre Ausstellung ein. 

Liebe Mitglieder,

der Vorstand ist auch während der zurückliegenden kontaktarmen Corona-Zeit nicht tatenlos geblieben. Nein, wir haben angepasst an die Corona-bedingten Einschränkungsmaßnahmen unsere Vorstandssitzungen im Quartier 36 durchgeführt. Diese, immer und stets unter der Prämisse, Abwägung und Fragestellung, was können wir unter den gegebenen Umständen unseren Mitgliedern an Aktivitäten anbieten. Leider sahen wir uns gezwungen, geplante Ausstellungseröffnungen, Exkursionen und selbst Kunstreisen zu verschieben oder gänzlich aus dem Planungskatalog zu streichen. 

Endlich, mit vierfacher Impfung und Testung, traf sich der Gesamtvorstand am 16. März 2022 zu einem „Neustart“ im Rahmen einer zweitägigen Klausurtagung im Hof Osterbunsbüll in Mittelangeln mit folgenden Schwerpunktthemen:

– Zukunftsperspektive des Vereins 

– Erweiterung des Vorstandes u. Antrag auf Satzungsänderung im Rahmen der Mitgliederversammlung 2022

– Überarbeitung des Geschäftsverteilungsplanes und Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten 

– Mitgliedschaft unseres Vereins im Kulturzentrum 

– Planung von Exkursionen/ Kunstreisen

– Planung von Aktivitäten  

Im Rahmen der Erörterung zum Thema – Planung von Exkursionen u. Kunstreisen -, wurden für „Exkursionen“ folgende Vorschlage unterbreitet:

1. Museum Kunst der Westküste (Föhr) : Ausstellung „Anna Ancher-Sonne.Licht.Skagen“  

2. United Scene, Hamburg Altona: „Van Gogh alive“  – Wenn die Gemälde lebendig werden – Mindestteilnehmerzahl: 15

3. Schloss Gottorf: „Moby Dick und Röhrenkatze“

Als Ziel einer Kunstreise wurde Leipzig erneut zum Vorschlag gebracht, die allerdings erst im kommenden Jahr stattfinden soll.

Interessenbekundungen für die konkrete Planung der einzelnen Angebote nimmt unser Vorstandsmitglied Maren Harms – 04621 34 698 bzw. maren.harms1@gmx.de entgegen.

Im Rahmen der Erörterung zum Thema – Planung von Aktivitäten – , wurde die Durchführung folgender Veranstaltungen beschlossen: 

 1. Kulturveranstaltung Thema : FRIEDEN – Innenhof – Verwaltungsgebäude Fachklinik – 18.,25. oder 26. Juni

Die Idee ist, eine Veranstaltung mit Musik, Literatur und Malerei zum Thema Frieden. Es wäre schön, wenn Ihr Kunstschaffenden zu diesem Thema arbeiten könntet. Für den literarischen Teil versuchen wir eine Poetry-Slammerin oder einen Poetry-Slammer zu gewinnen. Für die Musik sind wir im Gespräch mit der Domschule. 

2. Präsentation des Kunstvereins im Rahmen des NORDEN Festival 2022 – Schleswig/Königswiesen –   am 03. u. 04. September 2022 

    Da die Bewerbung für eine Teilnahme bis Ende Februar beim Team des Festivals eingegangen sein musste, hatte der Vorstand im Rahmen  einer Vorstandssitzung Mitte Februar beschlossen, einen schriftlichen Antrag zur Teilnahme dort einzureichen. Kurz vor unserer Klausurtag erhielten wir die Zusage für eine Teilnahme in der von uns in Grobform beschriebenen Präsentation.   

     Diese wollen wir im Rahmen eines Workshops, der Ende April bzw. Anfang Mai im Quartier stattfinden soll, vorstellen und konkretisieren. 

    Die Einladung für die Teilnahme am Workshop folgt zeitgerecht per Mail oder postalisch. 

Mit herzlichen Grüßen im Namen des Vorstandes,

Jürgen Wind 

Schreibe einen Kommentar