25 Jahre Schleswiger Kunstverein

Am 17. April 2011 hatte der Kunstverein Schleswig und Umgebung e.V. seinen fünfundzwanzigsten Geburtstag. Dieses denkwürdige Ereignis ist im Rahmen einer kleinen Festveranstaltung von Mitgliedern und Gästen gebührend gefeiert worden:  Es ging um 11.00 Uhr mit dem offiziellen, formellen Teil im Kasino des Schlei-Klinikums los. Neben Gästen von Seiten des Schlei-Klinikums, der Stadt und des benachbarten Musik-Clubs war eine kleine Abordnung des Husumer Kunstvereins erschienen und demonstrierte so ein weiteres Mal das Interesse an der inzwischen bewährten freundschaftlichen Zusammenarbeit beider Kunstvereine. Neben den Reden der Gäste und der Vorstandsmitglieder, die den Geburtstag angemessen würdigten, gab es eine passende musikalische Begleitung durch ein Trio (H. Herzog – Violine, W.Schady – Gitarre und Akkordeon und I. Kerstin – Gitarre) und eine stark beachtete Einlage auf dem ‚Elektrischen Klavier‘ (H.W.Hoff).

Und weil der Mensch (auch) ein ausgeprägtes ‚Augentier‘ ist, haben wir als Gedächtnisstütze im Folgenden eine ansehnliche  Auswahl von Fotos zusammengestellt – unkommentiert und ohne alle Porträtierten namentlich vorzustellen. Ich denke, die Bilder sprechen für sich und vermitteln auch so einen anschaulichen Eindruck  –  sowohl von der Eröffnung der Gemeinschaftsausstellung der Mitglieder des Kunstvereins am 15. April im Foyer des MLK, als auch von der Jubiläumsfeier im Kasino zwei Tage später.

Alle Fotos sind von dem Schleswiger Kai Labrenz gemacht worden, im Hauptberuf Bauzeichner im Architekturbüro und im Nebenberuf sehr engagierter, ‚professionell‘ agierender  Fotograf.  Er hat dem Kunstverein die Fotos unentgeltlich zur Verfügung gestellt; der Kunstverein hat sich für diese freundliche Geste mit einem kleinen Geschenk bedankt.          

Und jetzt viel Vergnügen beim Stöbern!  Übrigens:  Die einzelnen Vorschaubilder können vergrößert werden; dazu einfach den Cursor ‚darauffahren‘, einmal auf das Kreuzchen (in der  „bald“ erscheinenden  Lupe) klicken – und dann einen Sekundenbruchteil hoffen und bangen…-  Zum Schließen  ‚einmal auf das Bild‘  – oder auf einen der beiden angebotenen ‚Ausschalter‘ ( Kreuz oben rechts oder Kreuz unten Mitte ) klicken  – oder  mit Rechts- oder  Links-Pfeil  fortsetzen etc. 

 

 Soviel  erst einmal zum „25sten“ des Schleswiger Kunstvereins (HJH).

Schreibe einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Sie können diese HTML-Tags benutzen

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>